Ernsthaft

Geschriebenes

Spiele sind nicht ernst. Eine Teilnahme birgt keine existenzielle Risiken. Und selbst eine Niederlage zieht keine gravierenden Folgen nach sich. (Zumindest in den meisten Fällen nicht.)

Das bedeutet aber nicht, dass ein Spiel nicht ernst genommen werden sollte. Ja, wahrscheinlich kann das Potenzial von Spielen nur dann richtig ausgeschöpft werden, wenn man dem Spiel Gewicht verliehen wird.

Es lohnt sich, ernsthaft zu spielen. Auch wenn das Spielen selbst nicht ernsthaft sein muss.


Bild: Ausschnitt aus Chiarini’s Circus (Sekai daiichi charine daikyokuba) (1886) von Utagawa Masanobu – Quelle.