Damals

Geschriebenes

Auf Amazon stieß ich eben auf Leif Randts Roman Allegro Pastell (2020), der als «Lovestory aus den späten Zehnerjahren» beschrieben wird. In meiner Vorstellung setzte sich unmittelbar ein kafkaesker Ödipus-Komplex vor einer Weltkriegskulisse im reifen Jugendstil in Szene – in der Moderne fühle ich mich schließlich zuhause. Als mit aber klar wurde, dass sich die Protagonisten Tanja und Jerome 2018 und 2019 ihrem Lifestyle frönen, hat es mich glatt vom Hocker gehauen.

Meine Flughöhe in Bezug auf die sogenannte Gegenwart scheint noch nicht richtig kalibriert zu sein. Dabei leben wir schon in den frühen Zwanzigern! (Nein, ich meine nicht die «Roaring»-Ones.)


Bild: Ausschnitt aus Twentieth Century Transportation von E.S Yate – Quelle.