Atomar

Geschriebenes

Fast alles lässt sich vereinbaren, synthetisieren oder legieren. Aber nur fast alles. Es gibt Absolutes.

Der Begriff «atomar» bezeichnet in der Informatik einen Vorgang, der entweder vollständig oder gar nicht stattfindet. Alles oder nichts. Ja oder Nein. 1 oder 0.

Ein Kompromiss ist bei einem «atomaren» Ereignis per se nicht möglich, weil die Anwesenheit des einen, die Abwesenheit des anderen voraussetzt.

Vielleicht lohnt es sich also, zuerst zu klären, ob etwas «atomar» ist oder nicht. Denn wo kein Kompromiss möglich ist, da wird man auch keinen Kompromiss finden.


Bild: Life and death. Oil painting. Credit: Wellcome Collection – (CC BY).