Selbstversorgung

Geschriebenes

Als heute Morgen mein erster Keimling aus der Erde spross, habe ich realisiert: Ich bin zum Selbstversorger geworden. Ich könnte mich zwar nicht von den wenigen Tomaten- und Spinatpflänzchen ernähren, die ich ansetzte, aber ich habe damit eine neue Beschäftigung gefunden.

Die Zeit verlangt von allen, sich um Selbstversorgung Gedanken zu machen. Nicht weil das Essen knapp werden könnte, sondern weil wir uns selber ertragen, uns pflegen und mit uns zurechtkommen müssen. Und das ist gar nicht mal so einfach.


Bild: Chinese painting illustrating a mother and a son plucking tea sprouts (ca.1800–1899) from the Miriam and Ira D. Wallach Division of Art, Prints and Photographs: Art & Architecture Collection. Original from the New York Public Library – Quelle.