veralten

Geschriebenes

Die Zeitung von gestern landet im Altpapier. Bei Bananen sieht man mit der Zeit nur noch schwarz. Tatsachen besitzen eine Halbwärtszeit. Und selbst wenn ein Ding weder informiert, noch nährt, noch einen Anspruch auf Wahrheit erhebt, wäre es erstaunlich, wenn seine Relevanz nicht fluktuieren würde.


Anmerkung 1: Der «Über»-Text meines Blogs ist ca. drei Jahre alt. Weil er aber nicht wirklich etwas über mich oder meine Mission verrät, ist er auch nicht wirklich veraltet. Das heißt natürlich nicht, dass er keine Überarbeitung nötig hätte.

Anmerkung 2: Gestern öffnete ich mit großen Erwartungen eine eindrücklich alte Weinflasche. Der Wein hatte Zapfen.


Bild: A quince and two apples by Johan Teyler (1648-1709) – Quelle.