Heute bleibt der Text unerklärt

Geschriebenes

Du musst ihn selbst anklicken, die Sätze selbst lesen, die Nachricht selbst entziffern und den Inhalt selbst deuten. Du entscheidest, was relevant und was schwachsinnig ist. Du bestimmst, was akzeptiert, was hinterfragt und was verworfen werden soll. Du bist verantwortlich dafür, was sich verändert und was gleich bleibt. Es liegt allein bei Dir.

Ich kann Dir dabei nicht helfen. Aber ich bin sicher, dass es Dir gelingen wird.


Dieser Text ist ein Ausschnitt aus dem monatlichen Newsletter von Denkbrocken. Hier kannst Du dich in die Liste eintragen:


Bild: Ausschnitt aus Fumiyomu Onna von Utamaro Kitagawa (1753-1806) – Quelle.