Nicht überraschend

Geschriebenes

Gestern habe ich den 365. Beitrag in Folge veröffentlicht. Nur war mir das bis heute gar nicht bewusst. Ich habe es schlicht verpasst.

Und selbst als ich erfahren hatte, dass ich nun für ein ganzes Jahr täglich einen Denkbrocken auf die Seite stelle, war ich nicht besonders überrascht.

Das ist vermutlich ein gutes Zeichen.

Es fühlt sich ziemlich normal an.

(Morgen ist übrigens der 500. Beitrag insgesamt fällig. Nett zu wissen. Mehr nicht unbedingt.)