Nachschlagen

Geschriebenes

Für fast jeden Beitrag schlage ich Wörter im Duden nach.

Das mache ich nicht, um zu wissen, wie man sie schreibt. Bezüglich der Orthografie fühle ich mich (meist) ziemlich sicher. Und ich nehme die Anstrengung nicht auf mich, um zu erfahren, was sie bedeuten. Ohne ein Gespür dafür, was sie ausdrücken, würde ich sie in erster Linie nicht verwenden.

Obwohl ich in der Regel Bescheid weiß, fühle ich mich unsicher. Denn selbst wenn ich die Schreibweise kenne, habe ich möglicherweise eine Schreibart übersehen. Und auch wenn ich die Bedeutung der Wörter verinnerlicht habe, so ist die Gefahr groß, einen Sinn zu verlieren.


Bild: Boven- en onderaanzicht van een vlinder von Georgius Jacobus Johannes van Os (1782–1861) – Quelle.



Comments

Comments are closed.