open end

Geschriebenes

ist es wichtiger, zu wissen, wo etwas aufhört, als wann es anfängt. Ohne klares Ende bleibt unklar, ob die Aufmerksamkeit, Konzentration und Anstrengung über die gesamte Spanne aufrechterhalten werden kann. Wie lang oder weit auch immer – irgendwann muss ein Schlusspunkt gesetzt werden. Open end ist die reinste Tortur