Die hässliche Katze

Geschriebenes

Am Wochenende habe ich mit meiner Schwester darüber gesprochen, wie froh wir sein können, dass unsere Katze nicht hässlich ist. Wäre die Katze nämlich hässlich, müsste man sie dennoch füttern und streicheln und liebhaben.

Anders wäre also bloß, dass die Katze, die man sowieso füttert und streichelt und lieb hat, – nun ja – hässlich ist. Und selbst wenn das nicht nach viel klingt, bin ich ziemlich erleichtert, dass unsere ganz nett anzusehen ist.


Bild: Woman with a Child and a Cat (1919) von Ernst Ludwig Kirchner – Quelle.