Ausmalen

Geschriebenes

Manchmal bin ich froh, wenn die Linien bereits vorgegeben sind und man nur noch den passenden Farbstift auswählen muss. Und sollte man mit seiner Farbwahl danebenliegen, ist das auch nicht schlimm. Hauptsache es wird schön bis zur Linie gemalt. Schießt man doch etwas über das Ziel hinaus, braucht man sich nicht den Kopf zu zerbrechen. Es schaut sich schließlich niemand Ausgemaltes an.


Bild: Ausschnitt einer Illustration aus Grammar of Ornament (19. Jh.) von Owen Jones – Quelle.


WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner