Umrisse

Man muss sich keinen ausgestopften Adler anschaffen, um zu verhindern, dass die Singvögel aus dem Garten ins Wohnzimmerfenster krachen ...

Verstanden?

Weiss ich, was damit gemeint ist? Kann ich es nachvollziehen? Ist mir klar, weshalb es so ist? Erkenne ich die Argumentation? Ist abzuschätzen, was dieser Standpunkt bedeutet? Oder habe ich bloß mit dem Kopf genickt und es akzeptiert?

Die Tinte geht aus

Komme ich zu einem Schlusspunkt oder mache ich weiter? Lege ich den Stift beiseite? Oder fülle ich den Konverter nach? ...

Skalen

Ein Mensch in der Größe eines Wolkenkratzers würde unter dem Gewicht seines eigenen Körpers zusammenbrechen. Insekten können nur deshalb ihr mehrfaches Körpergewichts heben, weil sie so klein und leicht sind ...

An der Sonne

Mein Kopf brennt, Schweißtropfen laufen den Rücken hinunter und der Laptop beginnt auf der heißen Steinplatte zu schnaufen ...

Offene Begriffe

Man spricht von einem offenen Begriff, wenn ein Fall eintreten könnte, der nicht in die bestehende Definition passt ...

Schreiben

Manchmal schreibe ich, um etwas zu schreiben. Und manchmal schreibe ich, nur um geschrieben zu haben ...

An Symptomen orientieren

Sehe ich mich mit etwas Unbekanntem oder Unklarem konfrontiert, spüre ich den tiefgreifenden Trieb, erfahren zu müssen, was es ist und wo es herkommt ...

Für mich bzw. dich

Ich kann für mich sprechen. Ich weiss, was mich beschäftigt. Ich kenne meine Stolperfallen. Ich bin vertraut mit der Stimme in meinem Kopf ...

Dostojewski und der einsame Rest des Gedankens| Literaturbrocken #8

Es kann geformt, in Worte verpackt, in Bildern dargestellt, in Bewegungen artikuliert werden. Mal Ausführlicher, mal sachlicher, mal metaphorischer oder bunter ...

Verzerrung

Wenn man sich Michealangelos David in der Galleria dell' Accademia in Florenz nähert, sticht ins Auge: Der Körper sieht sieht irgendwie kümmerlich aus ...

Später

Später lesen. Später treffen. Später sehen. Später sein ...