Gesichter

Das Gesichtsfeld bestimmt die Gesichtspunkte. Denkt man aber darüber nach, ...

Camus und der Zweck von (un)wahren Geschichten | Literaturbrocken #13

Albert Camus' «Der Fall» ist im Grunde ein einziges, großes Geständnis. Im Verlauf der 120-seitigen Beichte des Protagonisten rücken aber überraschenderweise nicht die Einzelheiten seiner Vergangenheit und seines Charakters in den Vordergrund, ...

Zwei Herangehensweisen an ein Problem

Viele Probleme sind komplexer, als es scheint: sie wirken über mehrere Ebenen und Bereiche hinweg, sind verkeilt in größere Zusammenhänge ...

Wirklich?

Definitiv. Richtig, richtig ...

Im Gegensatz zu

Was ist Kunst genau? Was versteht man unter Form? Und wie lässt sich Natur definieren? Die plausibelste Antwort, die mir auf diese Fragen in den Sinn kommt, ist: Es kommt darauf an ...

Aber …

… nein! Ich bin hier, um zu lernen ...

Was auf dem Papier steht

Dinge bleiben bestehen, selbst wenn sie nicht aufgeschrieben werden ...

Abschrift, 10.3.21

... wie ließe sich eine solche 'ecriture' wohl lesen? Weil sich diese Sauklaue aber kaum entziffern lässt, müsste der Text zuerst transkribiert werden und das wäre ziemlich schmerzhaft ...

Was ist das?

Der Name kommt mir bekannt vor, aber du musst mir kurz auf die Sprünge helfen ...

Stichworte

«Meiner Meinung nach ist es wichtig, selektiv ignorant zu sein», meinte ich in einem ernsten Tonfall zu einem Kollegen ...

veralten

Die Zeitung von gestern landet im Altpapier. Bei Bananen sieht man mit der Zeit nur noch schwarz. Tatsachen besitzen eine Halbwärtszeit ...

ausdruckstanzen

Bevor man unvermittelt sein Innerstes nach außen trägt, sollte man sich bewusst werden: Ausdruckstänze finden am besten alleine bei lauter Musik mit geschlossenen Augen im Dunkeln statt ...