Erwartung und Erfahrung

Erwartung und Erfahrung schauen sich an, sehen, was sie selber sind, vermissen, was dem anderen fehlt, vergessen, dass sie vor dem Spiegel stehen.

Taxonomien

Was ist ein Mensch? Was ist kein Mensch? Was sind die Kriterien? Was sind die Gründe? Was gehört zusammen? Wo sind die Grenzen? ...

Semi-

Eine semipermeable Membran lässt nicht jedes zweite Molekül passieren, sondern bestimmte Stoffe ganz und andere gar nicht. Halbrahm ist nicht Rahm durch zwei, sondern das halb- bezieht sich auf den Verarbeitungsprozess, der den Fettgehalt des Produktes verringert ...

Kreative Entscheidungen

So oder so? Eine erste. Eine zweite. Dieses oder jenes? Oft geschehen sie unbewusst. Oft sorgen sie für Kopfzerbrechen. Auf die eine oder andere Weise? Manchmal scheinen sie nebensächlich. Manchmal wegweisend ...

Heute und morgen

Wir sind heute und werden morgen. Wir spüren jetzt und denken bald. Wir müssen unmittelbar und möchten künftig ...

Funktioniert, funktioniert nicht

In der Physikstunde haben wir oft mit Stromkreisen experimentiert. Es wurden Kabel gesteckt. Schalter eingebaut. Reihen- oder Parallelschaltungen hinzugefügt ...

Ratschlag

Du musst oder ich musste? Du sollst oder ich sollte? Du kannst oder ich konnte? Du oder Ich? ...

On hold

On hold ist ungefährlich. Es braucht kein Engagement. Es verlangt keine Entscheidung. Es ist weder risikoarm noch risikoreich. Es bedeutet keinen Verlust. Es bedeutet keinen Gewinn ...

Redepause

Spricht die eine, muss die andere zuhören. Hört diese zu, kann jene nicht sprechen. Hat die erste Frau etwas zu sagen, wird sie von der zweiten unterbrochen. Liegt der linken etwas auf der Zunge, schneidet die rechte sie ab ...

Heute bleibt der Text unerklärt

Du musst ihn selbst anklicken, die Sätze selbst lesen, die Nachricht selbst entziffern und den Inhalt selbst deuten. Du entscheidest, was relevant und was schwachsinnig ist ...

Es gibt Fakten

Es gibt Wahrheit. Es gibt auch so etwas wie Objektivität ...

Leise

Früher lief immer das Radio. Beim Kochen. Beim Essen. Beim Kaffee. Dazwischen auch. Und wenn ich der Radio mal nicht lief, dann hatte ich meist Kopfhörer im Ohr. Oder es spielte Musik im Auto. Oder von meinem Computer. Aber leise war es nie ...