So ähnlich

Geschriebenes

Wenn ich schreibe, dann schreibe ich für meinen Blog. Das stimmt immer, außer wenn ich nicht für meinen Blog schreibe.

Was ich vorhabe, ist nichts Neues. Es weicht lediglich von dem ab, was ich schon einmal gemacht habe.

Es ist mein hypothetischer Alltag. Und in einem übertragenen Sinne bringe ich einiges an Erfahrung mit.

Das gibt ein gutes Gefühl, denn ich kenne mich schließlich aus. Das stimmt zwar nicht. Aber beinahe.


Bild: Ausschnitt von der Kopie eines Gemäldes aus dem Grab Ramses IV aus Monuments de l’Égypte et de la Nubie (1835–1845) von Jean François Champollion.