Schlagwort: Wissenschaft

Das Unverständnis einkreisen

Wahrscheinlich handelt es sich nur um einen einzigen Abschnitt, den du nicht entschlüsseln kannst. Vielleicht ist es ein einziges Wort, das in einer Weise verwendet wird, mit der du nicht zurechtkommst. Vielleicht fehlt dir eine einzige Definition oder Information, um dem Ganzen einen Wert abzugewinnen ...

Die Gefahr des Offensichtlichen

Dem Offensichtlichen sollte Beachtung geschenkt werden. Man spart sich viel Zeit, Streit und Kopfzerbrechen, wenn man nicht stur an dem vorbeischaut, was mit einem Rüssel und zwei Stosszähnen in der Mitte des Raumes steht ...

Ausgangspunkt

Der Ausgangspunkt ist entscheidend: Er bestimmt, welche Voraussetzungen mitgebracht werden müssen, wer am Gespräch teilhaben kann und wo der Gedankengang enden wird. Liegt der Ausgangspunkt beim Common Sense, kann die Relevanz des Gedankens leicht identifiziert, in der Welt verortet, sein Inhalt beurteilt und weitergesponnen werden ...

Was bleibt übrig, wenn man die Luft aus dem Ballon lässt?

Es gibt keinen Osterhasen. Es gibt auch kein Christkind. Es gibt keine Einhörner und keine sprechenden Tiere. Und überhaupt gibt es gar keine Monster, keine Geister und keine Fabelwesen. Alle Märchen sind reine Fiktion stehen in keiner Verbindung zur realen Welt ...

Information oder Lärm? – eine selbstverständliche bzw. nicht selbstverständliche Unterscheidung

Wie ein Kieselstein, den man ins Wasser wirft, verursacht jeder Klang Wellen, die sich in konzentrischen Kreisen in alle Richtungen ausbreiten. Die Wellen bewegen sich durch den Raum und klatschen gegen unser Ohr ...

Wenn Worte dem Inhalt im Weg stehen

Weshalb musste der Autor diesen Begriff verwenden? Was bedeutet jenes Wort schon wieder? Hätte man das nicht einfacher sagen können? Möchte er mit dieser Formulierung seinen Intellekt demonstrieren oder sein Argument ausführen? ...